Je nach Erkrankung eines Tieres können wir die Behandlung im Rahmen der klassischen oder alternativer Medizin durchführen. Ebenso kann die Medikation auf klassischer oder homöopathischer Basis verordnet bzw. verabreicht werden. Es hat sich viel getan in der Entwicklung angemessener tiermedizinischer Behandlungen. Deshalb schauen wir ununterbrochen, wo und wie sich Verbesserungen bei Behandlungen einsetzen lassen. Auch deswegen ist die Tierarztpraxis Hinnerkott & Ricking schon länger als das 1. Lasertherapie-Zentrum an der Ruhr fest etabliert.

Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht über die bei uns am häufigsten verwendeten Behandlungsmethoden:





Klassische und homöopathische Medikation


Alternativmedizin


Lasertherapie / -bestrahlung
- Schonendste Behandlung von Arthrose
- Wirbelsäule (Dackellähme)
- Muskulatur
- Haut, Schleimhaut
- Tumore
- Zähne, Augen u.a.


Zahnbehandlungen
- Reinigung
- Polieren
- Parodontosebehandlung
- Prophylaxe zur Zahnerhaltung


Chirurgie (inkl. Elektrochirurgie):
- Weichteile- und Gelenkchirurgie


Diodenlaserchirurgie
- Modernste minimal-invasive Operationstechnik


Ambulante und stationäre Operationen und Notfallchirurgie
- Stationäre Unterbringung
- Isolierboxen
- Intensivboxen
- Infusionstherapie